Donnerstag, 23. August 2012

ein Hauch


von Gotlandpelzschaf . Als Single gesponnen mit mittlerer Übersetzung ( 5,5:1) - die Locken habe ich von Sabine und Kirsten z.T. geschenkt bekommen. Hier gibt es das Muster.oder hier Die Locken habe ich in Gläsern in der Mikrowelle mit Säurefarben gefärbt. Leider hatte ich mal wieder die höchste Temperatur eingestellt, da filzt die Faser und ist recht schwer auseinanderzuziehen. Die nächste Partie ist auch schon fertig. Gehäkelt ist mit Nadelstärke 5.


Noch ein Ferienprojekt: KREUZGARN

Single: gesponnen mittlerer bis langer Auszug  im Uhrzeigersinn, Ratio 5,5
1. Zwirnvorgang gegen Uhrzeigersinn, Ratio 7,25:1 viel Drehung
2. Zwirnvorgang im Uhrzeigersinn, Ratio 5,5:1 . Sowenig Drehung, dass der Faden so eben reinläuft, dabei darauf achten , dass die Kreuze entstehen.




Der Gewinner des Spinnwettbewerbs in Haus Düsse in der Kategorie U10:
Hannes, 8 Jahre, Spinnerfahrung ca 10 Stunden, drehte mindestens 4 Stunden emsig am Rad und zauberte aus 30 g Milchschafwolle 176 Meter. Damit lag er im Mittelfeld der Gesamtteilnehmerschaft! Unglaublich!



Allmählich ist alles umhäkelt in meinem Wohnzimmer. Der Hocker- ungenutzt im Wohnbereich meiner Mama, passt von der Höhe genau zu meinem Sofa. Der Bezug braucht noch ein paar Runden....




LG Sabine

1 Kommentar:

  1. Tolle Sachen. Das Tuch habe i h ja schon in natura begraben dürfen. Die farbkombi Braun Türkis hatte ich auch grad. Zeige ich die Tage. LG Sabine aus Bad driburg

    AntwortenLöschen