Montag, 18. März 2013

frisch geschlüpft...


...scheinen die Fäden zu sein. 

Meine Faservorbereitung hatte eine zusätzliche sinnliche Komponente:

Die aus dem Kammzug gezogenen Fasern lassen 

sich so schlecht irgendwo hinlegen, 

wenn sie aber über einen Finger gerollt werden,

 entstehen kleine Kokons, die sich schön lang ausziehen lassen. 









Den Geckolino habe ich schon länger fertig. 
Meinen Strickkünsten kam das Muster sehr entgegen; dafür ein großes Dankeschön an die Anleiterin.

LG Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen