Montag, 3. Juni 2013

Weben auf dem Keilrahmen

Sabine  hat die Rahmen genagelt und auch die Inspiration gebracht: Weben im Quadrat nimmt wirklich alle Reste auf.


Meine Teile werden alle etwas kleiner nach dem Runternehmen. 


Ich habe 12 (!) Teile gestern geschafft. So könnte eine Decke aussehen.


Diese Wolle hat Sophia gesponnen.
 Effektgarn hatte sie zum ersten Mal auf den Spulen. Die Fasern hatte Ulrike verschenkt in Unmengen. Sie ließen sich nicht leicht verarbeiten. Sophia hat dennoch eine weiche Verarbeitung erzielt.
Ein Schal war schnell gewebt und hüpft heute abend bei Kirsten schnell zu ihr rüber.


Sabine und ich haben es uns Samstag spinnerisch gemütlich gemacht. 
Wir hatten eine Einladung zum Grillen, den wir dann wegen des Wetters doch abgesagt haben. 
Da war der Grünkernsalat schon fertig. 


Handarbeiten im Duett ist nochmal intensiver als in der großen Runde. Ein Danke an Sabine für so vieles!

LG Sabine

Nachtrag : Der Wollebeutel, der letzte Woche bei mir liegenblieb, wird in den nächsten Wochen gebracht. 


Kommentare:

  1. Toll! Hoffentlich wird bald eine Decke aus den Quadraten. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine tolle Idee! Das kann ich mir mal für später merken :-)
    Ich habe eine passende Seite gefunden zum Thema Gebrauch von Keilrahmen. Die kannst Du Dir ja hier mal anschauen. Es gibt hier wunderbares Zubehör für weitere kreative Ideen!

    AntwortenLöschen