Donnerstag, 10. Oktober 2013

Handspinngildentreffen Naundorf 2013

Ich bin noch ganz ermattet von den Eindrücken auf dem Spinntreffen
 und insbesondere von der langen Fahrt.



Deckenbeitrag von Andrea


das besondere Geschenk zur Goldhochzeit:
ein gewebter Teppich mit aufgefilzten Motiven aus dem Leben des Goldjubelpaares

Indigo, Färbeknöterich; Resultate aus dem Kurs von Elke


süße Kleinigkeit amrad

auf dem Heimwegausgepackt, Säurefärbung im Beutel im Kochbad



Fasern und Versponnenes in Blau: Die Stränge haben alle einen Abbindstreifen in beige... Das Helle ist versponnene Füllwatte

ein superschönes Geschenk bekam ich von Alexandra

Resultat aus dem Kurs:Durch Dick und Dünn mit Barbara
alles mit dem selben Tempo gesponnen-
 lediglich mit der Bremse gespielt und den Einzug
 bei den dünneren Fäden noch durch Wickeln um den Flügel minimiert
 Seit dem vergangenen Wochenende bin ich frisch geboren als Spinnerin.

Meine Teilnahme an den Kursen "Durch Dick und Dünn" und "Zwirnen" bei Barbara hat mich nahezu überwältigt. Ich sehe mein Spinnen mal wieder mit ganz anderen Augen. Die Inhalte habe ich mir nicht anlesen können oder im Austausch erfahren. Und dabei ist alles so einfach und einleuchtend.

Barbara ging es ähnlich, als sie bei Judith Mckenzie gelernt hat.
 Davon díe nächsten Tage mehr.
LG Sabine

Kommentare:

  1. Ach ja, es war so schön, ich glaube nächstes Jahr muss ich dann auch mal in Barbaras Kurs......
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine, leider fehlt mir noch deine emailadresse zum lesen meines Linkblogs
    Liebe grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Moin Sabine - mitten in der Nacht werde ich überraschenderweise mit meinem Teppich konfrontiert - bin begeistert ! Liebe Grüße aus Friesland! Andrea

    AntwortenLöschen