Donnerstag, 12. Dezember 2013

Färbe-Experiment


In der Mikrowelle färbe ich gerne. Meistens fülle ich Gläser mit Farbe und Wolle.

Die Kammzüge werden fleckig, was ja schöne Spinnergebnisse erzielen lässt. Zufällig habe ich aber auch schon durchgängig Gefärbees hinbekommen. Wie bekomme ich das wieder hin? Vielleicht durch Erhöhung der Wassermenge? Die Farblösung bliebe dieselbe?

So habe ich jeweils 30g Kammzug in die gleiche Menge Farblösung gegeben, dem zweiten Glas jedoch mehr Wasser zugefügt.Das Ergebnis war sehr lustig:
 Zunächst war aus dem Glas, wo der Flüssigkeitspegel höher war, der Kammzug zum Teil aus dem Glas gehüpft. dann sind die Kammzüge, weil ich wohl die Mischung nicht richtig durchgeschüttelt habe, unterschiedlich gefärbt. Die Intensität der Wollfärbung ist jedoch gleich.Schattierungen sind in beiden . Gefallen tut es mir, doch Ebenmäßigkeit habe ich noch nicht erzielt.

 LG Sabine

Der nächste Versuch schließt sich gleich an: In den  großen  Pott die Gefrierbeutel gepackt und ne Stunde köcheln lassen. Klappt hervorragend. Ein ganzes Kilo Wolle ist filzfrei daraus hervorgegangen, das wär mal noch nen Versuch mit Naturfarben wert. Die Farbe ist gänzlich  aufgezogen.




1 Kommentar: