Sonntag, 17. August 2014

...



 50g BFL mit Glitzer verwandelten sich gestern in einen Kettzwirn für Stulpen



Meine neueste Leidenschaft ist das Singlespinnen: 
Für das Kiwi gibt es ja den großen Wirtel, so habe ich mit 1:4 drauf losprobiert.
 Beim blauen Garn ist die Überdrehung noch zu sehen. 
Gaaanz langsam ging es bei den bränlichen: 
Zweimal treten, anhalten, noch einen Auszug und wieder Zweimal treten...
Das Kiwi läßt sich schön anhalten und neu starten, für mich als Schnelltreterin ein eigentümliches Tun, das jedoch schnell seinen eigenen Rythmus findet.
Das Kettzwirnen  habe ich über monatelang geübt, jetzt habe ich RiesenLust auf Singles...



Probestricken : Wie verhät sich Farbe , wie ist die Beschaffenheit des Fadens? Ein weißes Single fand sich noch im Vorrat, die Färbung mit Dunkelblau, Hellmint , Lilatöne und Braun gefällt mir im Garn besser als im Gestrick.



Nun probiere ich noch gefärbte Kammzüge, eben mal schnell im Damfpgarer geköchelt, der Wind war so freundlich, sie mir trockenzuföhnen.


Für die Märkte habe ich gesponnene Garne gemessen, ausgewogen und etikettiert. 
Dazu recht hohe Preise angesetzt, auch das hebt die eigene Wertschätzung. 

Einen schönen Sonntag
 mit LG
Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen