Freitag, 15. August 2014

Bloggerpoesiealbum



Christiane schickte ihr Bloggerpoesiealbum auch zu mir.

Es hat schon einige Einträge .
Zusammen mit einer Mappe mit Bildern, Schnipseln u.v.m.,
mit einem Döschen voll Material, 
natürlich Fahrradschlauch 
ist das Album einem Schatzkästchen gleich
 bei mir angekommen.
Gedanklich war ich zwar vorbereitet, aber dann musste das Büchlein noch mal liegen, 
soviel Kreativität steckt schon darinnen, da musste ich nochmal Abstand nehmen, um mit den mir eigenen Mitteln, Möglichkeiten und Ideen gestalterisch tätig zu werden.



Heute habe ich dann fantasiert, geschnipselt, Ideen verworfen, Material aus dem Altpapier gekramt, gefummelt


probegelegt


gestickt, damit die Häkelkante am Fahrradschlauchblümchen hält


Alles verklebt und beschwert


Fertig:

eine Weisheit
mit Spiegelmosaik
aus Schokokussverpackungsmaterial

Schäfchen aus Pulloverresten, Fahrradschlauch und Filz mit gestickten Augen aus Selbstgesponnem


Jetzt darf der Kleber bis morgen trocknen, dann geht das Bloggerpoesiealbum weiter .

LG
Sabine, 
die dankbar ist, an diesem tollen Projekt teilhaben zu dürfen

Kommentare:

  1. Zweimal toll! Das Poesiealbum und was du gemacht hast. Grüessli von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    hatte unterwegs kaum Netz und daher erst jetzt ... - Dein Eintrag gefällt mir sooo gut - die Pulloverschäfchen sind ganz zauberhaft, das eine hat scheinbar ein Auge auf das Schlauchblümchen geworfen. Wirklich schön gemacht auch mit dem Spiegelspruch!
    DANKE für´s Mitmachen!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderbarer Beitrag! Schade, dass ich vor dir dran war. ;-) Aber da ich das Poesiealbum schon selbst in Händen hielt, kann ich mir auch so ganz gut vorstellen, wie sich deine Seiten anfühlen. :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Super, diese Seite ist richtig schön geworden....
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen