Sonntag, 10. August 2014

Rippchen mit Schuß




Für das Fest im Dezember wird nun abwechselnd gesponnen und gestrickt.

Aus dem Shop habe ich mir den bunten Merino-Seide-Kammzug ausgesucht,


dazu einige Grautöne in Merino gegeben


 Die ersten 70g waren dann doch e t w a s zu bunt


sogar eine Maschenprobe in Rippenmuster



harmoniert doch prima




ich stricke nicht gerne linke Maschen, 
wollte aber kein kraus rechts Muster haben, 
so stricke ich immer abwechselnd bunt und grau
 und erhalte praktischerweise Rippchen. 
Ich habe 600g Spinnfutter, die werden für eine Weste nicht gebraucht, 
da kann ich ja eine Punktlandung machen :).



 Aus dem Kammzug spann Sabine diesen schönen Single.

Sie testet gerade das Little Gem von einer Spinnschwester. 



LG
Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen