Spinnlieder


Das alte Spinnrad
Es steht ein uraltes Spinnrad 
traumverloren am Kamin. 
Dort sitz ich des Abends beim Dämmerschein, 
wenn dunkle Wolken ziehen. 
Und träume mit stillem Verlangen 
von Tagen, die längst schon vergangen. 

Wenn in Großmutters Stübchen ganz leise 
surrt das Spinnrad am alten Kamin, 
hör ich manche verklungene Weisen, 
wie im Traum durch die Dämmerung ziehn. 
Und dann erwacht die alte Zeit, die längst entschwunden, 
Kindertage und der ersten Liebe Glück. 
Altes Spinnrad, ach bring mir die Stunden 
meiner Jugend noch einmal zurück. 

Das Spinnrad weiß noch die Tage 
und denkt so wie ich daran, 
wie Großmütterlein ihre Märchen spann, 
die sie für uns ersann. 

Wenn in Großmutters Stübchen ganz leise 
surrt das Spinnrad am alten Kamin, 
hör ich manche verklungene Weisen, 
wie im Traum durch die Dämmerung ziehn. 
Und dann erwacht die alte Zeit, die längst entschwunden, 
Kindertage und der ersten Liebe Glück. 
Altes Spinnrad, ach bring mir die Stunden 
meiner Jugend noch einmal zurück.




http://www.youtube.com/watch?v=9p4vry_6glQ







"Ich singe euch vom Spinnen" von der CD unserer Spinngruppe
http://wollkueren.blogspot.de/2011/10/ein-schmankerl.html





Loblied auf die Spinngruppe

Lustig, lustig liebe Spinnschwestern ! Unser Handwerk ist nicht von gestern:

Kreativ ist unser Tun, kreativ ist unser Tun!

Lustig, lustig auch ihr Spinnbrüder! Spinnen fährt uns in alle Glieder.

Auch macht es den Kopf uns frei, auch macht es den Kopf uns frei!

Denn unser Handwerk, das ist erquicklich. Spinnen macht die Menschen 

glücklich:

Spinnen tut der Seele gut, Spinnen tut der Seele gut!



Wohin wir auch immer gehen, wenn wir andre Spinner sehen,

Wird uns gleich im Herzen warm, wird uns gleich im Herzen warm.

Unser Handwerk kann uns verbinden, Spinner schnell zueinander finden.

Ja, zusammen schwingen wir, ja zusammen schwingen wir.

Denn unser Handwerk, das ist erquicklich. Spinnen macht die Menschen 

glücklich:

Spinnen tut der Seele gut, Spinnen tut der Seele gut!



Darum ein Loblied der Spinnerrunde, ich entbehrte manch frohe Stunde,

Hätt` ich euch im Leben nicht, hätt` ich euch im Leben nicht!

Denn unser Handwerk, das ist erquicklich. Spinnen macht die Menschen 

glücklich:

Spinnen tut der Seele gut, Spinnen tut der Seele gut!

Melodie:http://www.youtube.com/watch?v=mhs4os6Njgw&feature=related







Mellow the moonlight to shine is beginning,
Close by the window young Eileen is spinning.
Bent o'er the fire her blind grandmother sitting,
Is crooning and moaning and drowsily knitting.

Chorus:
Merrily cheerily noiselessly whirring,
Swings the wheel spins the wheel while the foot's stirring.
Sprightly and lightly and merrily ringing,
Trills the sweet voice of the young maiden singing.

Eileen, a chara, I hear someone tapping.
'Tis the ivy dear mother against the glass flapping.
Eileen, I surely hear somebody sighing.
'Tis the sound mother dear of the autumn winds dying.

What's the noise that I hear at the window I wonder?
'Tis the little birds chirping on holly bush yonder
What makes you be shoving and moving your stool on?
And singing all wrong the old song of the "Coolin"?

There's a form at the casement, the form of her true love,
And he whispers with face bent, I'm waiting for you love.
Get up from the stool, through the lattice step lightly,
And we'll rove in the grove while the moon's shining brightly.

The maid shakes her head, on her lips lays her fingers,
Steps up from the stool, longs to go and yet lingers,
A frightened glance turns to her drowsy grandmother,
Puts her foot on the stool spins the wheel with the other.

Lazily, easily, now swings the wheel round
Slowly and lowly is heard now the reel's sound
Noiseless and light to the lattice above her
The maid steps, then leaps to the arms of her lover.

Slower and slower and slower the wheel swings
Lower and lower and lower the reel rings
Ere the reel and the wheel stop their ringing and moving
Through the grove the young lovers by moonlight are roving.


http://www.youtube.com/watch?v=D3llq0gh9Y0


Spinnlied
1.Rundherum in einem Kreis
  Dreht mein Rädchen sich mit Fleiß.
  Kann ja gar nicht stille stehn
  Muss sich immer drehn.

Ref.:
Dreh dich Rädchen
Bald kommt heim der Freiersmann.
Dreh dich Rädchen
Ruhe hast du dann. Dreh….

2. Rinne Fädchen rinne fein
    immer durch die Hände mein,
    rinne Fädchen es ist Zeit
    brauch ein neues Kleid.

3. Ach wo mag mein Schätzel sein
    lässt mich hier so ganz allein.
    Weiß dass ich ihn lieb so sehr
    Und kommt doch nicht her.

 Quelle: Spinnerin aus unserem Dorf



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen